KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn e.K.
Windmüllerstraße 31
59557 Lippstadt
Fon: 02941-14513 Fax: 02941-14654
info@kontakte-musikverlag.de
www.kontakte-musikverlag.de
Alle angezeigten Preise verste- hen sich inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versand- und Verpackungskosten!
Artikelübersicht
Groß werden mit Dir, lieber Gott!

Buch - Artikel-Nr. 1900-3
ISBN 978-3-89617-250-1
von 2 bis 8 Jahren
88 Seiten

In den
Warenkorb


Einzelpreis: 17,80 €

Ulrich Walter und Reinhard Horn

Groß werden mit Dir, lieber Gott!
Lieder, Geschichten, Rituale und Gebete für eine frühkindliche religiöse Erziehung

Text: Ulrich Walter • Musik: Reinhard Horn

Hrsg.: KONTAKTE Musikverlag und Verlag Junge Gemeinde

Produktvideo

Lieder, Geschichten, Rituale, Gebete und kreative Ideen zur Gestaltung
in Kindergarten, Grundschule, Familie und Kirchengemeinde

Die Autoren bieten eine „Erstausstattung zum Großwerden mit Gott“.

Schöne, ansprechende Lieder, die sie in ihrem Bewegungsdrang und ihrer emotionalen Entwicklung fördern.
Elementare Geschichten, mit denen die Kinder erahnen, dass es hinter dem, was sie an großen und kleinen Wundern entdecken, einen gibt, der dies alles geschaffen hat und zusammenhält.
Kleine Rituale, durch die sie spüren, die Welt ist gut und ich darf mich ihr mutig entgegenstrecken.
Grundlegende biblische Erzählungen, die ihnen zeigen, Gottes Segen
begleitet und ermutigt Menschen auf ihrem Weg.
Gebete, die sie hinein nehmen in die Beziehung zu Gott, der ein Herz für die Lebensrechte und –chancen gerade der „Kleinen“ hat.

Zielgruppe: Kindergarten, Gemeinde, Familie, Kindergottesdienst, 1.-2. Schuljahr für den religiösen Einstieg mit kirchenfernen Klassen.

Zum Buch ist die gleichnamige Lieder-CD erschienen.

Klappentext

Eine „Erstausstattung zum Großwerden mit Gott“.
Mit allen Sinnen wollen die Kleinen Gott „be-greifen“,
darum gibt es viel zu sehen, zu hören und zu spüren:
Schöne, ansprechende Lieder regen sie zur Bewegung an
und fördern ihre emotionale Entwicklung.
In elementaren Geschichten erahnen und begreifen die Kinder,
dass es hinter all dem, was sie an großen und kleinen Wundern entdecken,
einen gibt, der dies alles geschaffen hat und zusammenhält.
Grundlegende biblische Erzählungen zeigen ihnen,
dass Gottes Segen sie auf ihren Wegen begleitet.
Viele kleine Rituale schenken Geborgenheit und Mut,
sich der Welt und dem Leben aufrecht entgegenzustrecken.
In Gebeten treten sie in Beziehung zu Gott, der sich auf die Seite
der „Kleinen“ stellt und ihre Lebensrechte und -chancen wahrt.
Alle Lieder sind auf der Begleit-CD zum Buch
zum Anhören und Einüben eingespielt.

Autorenbiographie

Reinhard Horn ist der „tollste Kinderversteher“. Im Herzen ist Reinhard Horn stets ein Kind geblieben. Er versteht es auf unnachahmlich eingängige wie beeindruckende Weise, die Welt der Kinder mit Kinderaugen zu sehen und ist dabei stets auf Augenhöhe der Kinder und Ihrer Welt.
Seit mehr als 30 Jahren steht Reinhard Horn mit rund 150 Konzerten pro Jahr auf Bühnen im In- und Ausland und zählt mit über 1 Million verkauften Tonträgern und diverser medialer Präsenz (u.a. KI.KA, ZDF) zu den bekanntesten und erfolgreichsten Kinderliedermachern Deutschlands. Neben seiner Konzerttätigkeit ist er einer der gefragtesten Referenten im frühkindlichen pädagogischen Bereich.
www.reinhardhorn.de

Ulrich Walter,
geboren 1956 in Gelsenkirchen, ist verheiratet und hat drei Kinder. Als Theologe hat er von 1988 bis 2002 in der Kindergottesdienstarbeit der Evangelischen Kirchen von Deutschland gearbeitet. Seit Februar 2002 ist er als Dozent am Pädagogischen Institut der Ev. Kirche von Westfalen für die Fachbereiche Grundschule, Kindergarten und Gemeindepädagogik tätig.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Vorwort
Die Autoren
Einleitung
Die Ent-Wickel-Tasche
Ein Gebet für die Eltern
Gott schenkt Wurzeln und Flügel – was uns mit Gott verbindet
Vom Wachsen und Großwerden mit Gott – ein Elternabend
Der Segen – Gott ist mit uns verbunden
Ein Glaubensbekenntnis – Zu Gott gehören, von Anfang an
Das Vaterunser – Jesus lädt uns zum Beten ein
Aufwachsen mit Gott – durch den ganzen Tag
Ein neuer Tag beginnt
„Für drinnen“ – Träume vom Wachsen und Großwerden
Miteinander essen
„Für draußen“ – Mit der Pusteblume über die Schönheit
der Schöpfung staunen
Gott hat die ganze Welt gemacht
Zur guten Nacht
Aufwachsen mit Gott – durch das ganze Jahr
Advent und Weihnachten
Bei Jesus kommen die Kleinen ganz groß raus
Passion und Ostern
Taufe und Tauferinnerung
Bei Jesus zu Gast – Mit Brot und Trauben feiern
Liederbuch
Plätzchenduft und Kerzenschein (CD Track 17)
Advent, Advent (CD Track 18)
Das Weihnachtswunder (CD Track 19)
Ein Hände-Segen (Bewegungsidee S. 30) (CD Track 10)
Regenbogenlied (CD Track 08)
Ich habe einen Namen (CD Track 02)
Für das Essen, für das Trinken (CD Track 05)
Pusteblume (CD Track 13)
Das Lied vom Friedenskönig Jesus (CD Track 15)
Aus vollem Herzen singen wir (CD Track 12)
Habt ihr es noch nicht entdeckt? (CD Track 14)
Licht der Morgensonne (Bewegungsidee S. 29) (CD Track 11)
Mit Liebe uns umhülle (CD Track 04)
Weißt du, was jedes Kind braucht? (CD Track 01)
Gott schenkt uns das Brot (CD Track 06)
Gott, dein Segen geht mit uns (Bewegungsidee S. 18) (CD Track 21)
Guter Gott, wir danken dir (CD Track 07)
Guter Gott, erbarme dich (CD Track 09)
Abendsegen (CD Track 23)
Das Oster-Mutmachlied (CD Track 20)
Bei Tag und Nacht (CD Track 22)
Das ist mein Gottesgeschenk (CD Track 16)
Auf Gottes Namen bin ich getauft (CD Track 03)
Einfach nur so (CD Track 24)

Rezension

Auf lehrerbibliothek.de finden Sie eine tolle Rezension.

Religion: Das Schwere leicht sagen - Quelle: Derwesten.de, 22.04.2011, Jürgen Kortmann

Kinder möchten gern mit allen Sinnen Gott "be-greifen". Um sie auf diese Entdeckungsreise zu begleiten, gibt es für Eltern und Erzieherinnen das neue Buch "Groß werden mit Dir, lieber Gott" von Reinhard Horn und Ulrich Walter (Kontakte Musikverlag). Es bietet Lieder, Geschichten, Ideen für Bodenbilder, Rituale und Gebete, die sowohl im Kindergaren als auch zu Hause umgesetzt werden können. Zur Ergänzung gibt es eine CD mit allen Liedern aus dem Buch. Nähere Infos: www.kontakte-musikverlag.de
Quelle: family, Juli-August 2011